So aktivieren Sie den Schlafmodus unter Android - The Happy Android

Der " Schlafmodus " ist eine Funktion, die Apple seinen iPhone-Geräten hinzugefügt hat, und es scheint, dass die Leute bei Google die Idee gemocht haben müssen, da sie kürzlich beschlossen haben, dasselbe auf Android zu tun und dem Rest den Schlafmodus hinzuzufügen Funktionen der Anwendung "Digital Wellbeing". Eine Funktion, die im Grunde dazu dient, das Handy beiseite zu legen, wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen und sich auszuruhen.

Wenn wir den Ruhemodus auf unserem Android-Gerät aktivieren , werden Benachrichtigungen automatisch deaktiviert und sogar der Bildschirm verabschiedet sich von Farben, die in Schwarzweiß angezeigt werden sollen . All dies, um Sie davon zu überzeugen, sich bis zum nächsten Tag von Ihrem Smartphone zu verabschieden und die Verbindung zu trennen (was wir manchmal sehr brauchen).

Digital Wellbeing ist eine grundlegende Komponente, die in den neuesten Versionen des Google-Betriebssystems bereits Standard ist. Sie können sie jedoch auch als unabhängige App im Play Store finden. Wenn unser Handy diese Funktion nicht enthält, können wir sie daher jederzeit von Hand installieren / aktualisieren.

Download QR-Code Digital Wellbeing Entwickler: Google LLC Preis: Kostenlos

Aktivieren Sie die Funktionen für digitales Wohlbefinden

Der erste Schritt, um den Ruhemodus nutzen zu können, ist daher die Aktivierung der Digital Wellbeing-Funktionen. Dazu müssen wir nur das Android- Menü " Einstellungen " aufrufen und auf die Option " Digitales Wohlbefinden " klicken (die Wahrheit ist, dass es hier nicht viel Rätsel gibt, nein). Wenn wir dieses Tool zum ersten Mal verwenden, wird eine Schaltfläche mit der Aufschrift " Meine Daten anzeigen" angezeigt, auf die wir klicken müssen, um den Dienst zu verwenden.

Aktivieren Sie den Schlafmodus

Nachdem wir alles eingerichtet haben, ist es Zeit, zum Abschnitt " Möglichkeiten zum Trennen der Verbindung" zu wechseln und auf die Option " Ruhemodus " zu klicken . Da wir diese Funktionalität zum ersten Mal aktivieren, werden möglicherweise einige Informationsfelder angezeigt, die wir durch einfaches Klicken auf die Schaltfläche " Weiter " durchgehen können .

Hinweis: Wenn Sie kein Informationsfeld sehen, aktivieren Sie einfach die Registerkarte "Schlafmodus verwenden".

Legen Sie einen benutzerdefinierten Zeitplan fest

Sobald der Ruhemodus aktiviert ist, werden neue Konfigurationsoptionen angezeigt. Von hier aus können wir den Zeitpunkt auswählen, zu dem die ausgewählten Funktionen aktiviert werden, sowie die "Rückkehr zur normalen" Zeit. Mit dem Tool können wir auch zwischen verschiedenen Wochentagen unterscheiden.

In Bezug auf die Funktionen als solche ermöglicht der Ruhemodus die Aktivierung der folgenden Funktionen:

  • Graustufendisplay : um uns zu ermutigen, das Telefon beiseite zu legen.
  • Nicht stören : um Benachrichtigungen zu deaktivieren und ein erneutes Abholen des Geräts zu vermeiden.
  • Nachtlichtprogrammierung : um Blendung zu reduzieren und einen wärmeren Farbton aufzutragen, der die Augen weniger schädigt.

Von hier aus aktiviert Android den Ruhemodus mit den Einstellungen, die wir gerade festgelegt haben, wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen oder das Telefon beiseite zu legen.

Wenn wir das Handy zu einem bestimmten Zeitpunkt noch etwas länger benutzen müssen, zeigen wir einfach das Benachrichtigungsmenü an und wählen "Vorerst deaktivieren". Dadurch wird verhindert, dass der Schlafmodus bis auf weiteres funktioniert.

Sie könnten interessiert sein: So erstellen Sie App-Timer, um deren täglichen Gebrauch einzuschränken

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .