So fügen Sie neue Schriftarten in Google Text & Tabellen hinzu - The Happy Android

Die G Suite Office Suite ist eine der besten kostenlosen Alternativen zu Microsoft Office. Das Textverarbeitungsprogramm von Google Text & Tabellen (oder Google Documents , wie es auf Spanisch genannt wird) ist seinerseits ein hervorragendes Tool zum Schreiben von Texten von jedem Gerät und zu jeder Zeit, solange wir eine Verbindung zu haben Internet verfügbar. Und das alles, ohne dass etwas auf dem Computer installiert werden muss.

Persönlich ist es eine meiner Lieblingswebanwendungen, dank derer ich mehr als einmal aus dem Sumpf herauskommen konnte, wenn ich in der Vergangenheit Probleme mit meinem PC hatte. Wenn es jedoch um Schriftarten geht, fühlen sich viele Menschen aufgrund der geringen Anzahl von Schriftarten, die in der Anwendung verfügbar sind, etwas eingeschränkt .

Können wir die auf unserem Computer in Google Text & Tabellen installierten Schriftarten verwenden?

Bevor Sie sich mit Mehl befassen, ist es wichtig, diesen Punkt zu klären. Bis heute können wir in Google Text & Tabellen keine Schriftarten im OTF- oder TTF-Format manuell installieren (dh die typischen Schriftarten, die wir bereits auf unserem PC installiert haben).

Stattdessen müssen wir die in Google Text & Tabellen vorinstallierten und standardmäßig "ausgeblendeten" Google-Schriftarten entsperren oder externe Quellen abrufen, indem wir eine von Dritten entwickelte Erweiterung installieren.

Methode 1: Verwenden Sie das Menü Schriftarten, um neue Schriftarten zu entsperren

Die Schriftartenauswahl von Google bietet nur eine begrenzte Anzahl von Schriftarten in seinem Dropdown-Menü (ca. 30 verschiedene Schriftarten). Was nicht viele Leute wissen, ist, dass wir durch Erweitern des Menüs viele andere zusätzliche Quellen finden können.

  • Öffnen Sie ein vorhandenes Dokument in Google Text & Tabellen oder erstellen Sie ein neues.
  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Dropdown-Menü Schriftarten und wählen Sie " Weitere Schriftarten ".

  • Dies öffnet ein neues Fenster, in dem wir auf die vollständige Liste der in Google Text & Tabellen verfügbaren Quellen zugreifen können . Hier finden wir Hunderte von Schriftarten, die wir nach Stil, Beliebtheit, Datum der Hinzufügung usw. filtern können.
  • Sobald die Quellen, die wir hinzufügen möchten, gefunden wurden, müssen wir nur noch darauf klicken, damit sie automatisch zu unserer Quellenliste hinzugefügt werden (rechter Block "Meine Quellen").
  • Klicken Sie zum Abschluss auf " OK ", um das Fenster zu schließen.

Wenn wir nun das Schriftarten-Menü in der Symbolleiste anzeigen, werden wir feststellen, dass die neuen Schriftarten, die wir gerade hinzugefügt haben, bereits verfügbar sind und problemlos für die Erstellung des Dokuments verwendet werden können.

Methode 2: Fügen Sie Google Text & Tabellen neue Schriftarten hinzu, indem Sie ein Plugin installieren

Wenn wir mit den von Google angebotenen Schriftarten nicht genug haben, können wir auch eine Ergänzung oder ein "Add-On" verwenden, um die Anzahl der verfügbaren Schriftarten zu erhöhen. Extensis Fonts ist ein Plugin für Google Text & Tabellen, mit dem wir mehr als 900 neue Schriftarten hinzufügen können . Die Installation ist sehr einfach.

  • Klicken Sie in Google Text & Tabellen im oberen Menü auf " Add-Ons -> Add-Ons herunterladen ".

  • Wir werden dann zum G Suite Marketplace weitergeleitet. Geben Sie " Extensis Fonts " in die Suchmaschine ein, die im oberen Bereich angezeigt wird, und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Wenn wir den Namen richtig geschrieben haben, sehen wir das Plugin in den Suchergebnissen. Klicken Sie darauf und im Produktblatt auf die blaue Schaltfläche " Installieren ".
  • Akzeptieren Sie alle Warnmeldungen und erteilen Sie die angeforderten Berechtigungen, um die Installation abzuschließen.

Verwendung von Extensis-Schriftarten

Im Gegensatz zu den anderen Google Text & Tabellen-Schriftarten ist es bei Extensis erforderlich, dass der Text bereits geschrieben ist, bevor die Schriftart geändert wird. Das heißt, wir müssen zuerst den Text schreiben und dann das Extensis-Plugin verwenden, um die Standardschriftart zu ändern.

  • Wählen Sie das gesamte Dokument oder einen Teil des Textes aus, auf den Sie die neue Schriftart anwenden möchten.
  • Navigieren Sie im oberen Menü zu " Plugins -> Extensis Fonts -> Start ".

  • Diese Aktion öffnet ein Seitenfenster, in dem wir alle externen Quellen auswählen können, die über Extensis verfügbar sind.
  • Klicken Sie auf die Schriftart, die Sie interessiert, damit sie auf den ausgewählten Text angewendet wird. Verwenden Sie den Schieberegler " Größe ", um die Schriftgröße zu erhöhen oder zu verringern.

Sobald wir die neue Schriftart angewendet haben, können wir für den Rest des Dokuments dieselbe Schriftart verwenden.

So legen Sie eine benutzerdefinierte Schriftart als Standard fest

Mit all diesen neuen Schriftarten möchten wir möglicherweise die in Google Text & Tabellen standardmäßig zugewiesene Schriftart ändern. Auf diese Weise müssen wir die Schriftart nicht jedes Mal ändern, wenn wir ein neues Dokument erstellen.

  • Wählen Sie einen Text aus, der die Schriftart enthält, die Sie von nun an verwenden möchten.
  • Klicken Sie auf " Format -> Absatzstile -> Normaler Text -> Normalen Text entsprechend aktualisieren ."

  • Stellen Sie sicher, dass der Text noch ausgewählt ist. Gehen Sie nun zu " Format -> Absatzstile -> Optionen -> Als Standardstile speichern ".

Auf diese Weise verwendet Google Text & Tabellen die als Standardschriftart für alle Dokumente ausgewählte Schriftart. Wenn wir zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückkehren möchten, müssen wir nur die Einstellungen unter " Format -> Absatzstile -> Optionen -> Stile zurücksetzen" zurücksetzen .

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .