So löschen Sie den Android-Cache in 2 Schritten und ohne Installation einer App

Im heutigen Beitrag werden wir uns ansehen, wie wir den Cache eines Android-Terminals schnell und ohne unser Leben zu sehr komplizieren können. Es gibt Apps wie Clean Master oder CCleaner, die diese Art der Reinigung durchführen. Sie sind sehr praktische Anwendungen, aber im Grunde genommen unnötig, da das Leeren des Caches eine Aufgabe ist, die wir selbst von Hand und in weniger als einer Minute erledigen können.

Was ist der Android-Cache?

Wenn wir eine App auf Android installieren, hat sie eine bestimmte Größe. Im Laufe der Zeit und während wir die Anwendung verwenden, werden neue Daten und temporäre Dateien heruntergeladen und generiert , wodurch der Speicherplatz der App im internen Speicher des Geräts vergrößert wird.

Diese temporären oder verbleibenden Dateien sind der Android-Cache und dienen dazu, das Laden von Apps zu beschleunigen, sodass diese Daten nicht jedes Mal erneut heruntergeladen werden müssen, wenn wir eine App starten.

Mit der Zeit wird der Speicherplatz, den der Cache belegt, sehr bedeutend. Manchmal kann es sogar die Ursache dafür sein, dass eine App nicht so gut funktioniert, wie sie sollte. Daher ist es ratsam, den Cache von Zeit zu Zeit zu bereinigen und zu leeren .

Unterschied zwischen App-Daten und App-Cache

Es ist wichtig, zwischen Daten in einer App und Daten im Cache einer App zu unterscheiden (auch als „Cache-Speicher“ bezeichnet):

  • Wenn wir den Cache leeren, bereinigen wir nur temporäre Dateien der Anwendung.
  • Wenn wir die Daten löschen, belassen wir die App "im Werkszustand". Alle Benutzerdaten, Konfigurationen und zusätzlichen Downloads gehen verloren.

So löschen Sie alle zwischengespeicherten Android-Daten

In Android ist es sehr einfach, den Cache zu leeren. Gehen Sie einfach zum Menü " Einstellungen -> Speicher " und klicken Sie auf " Zwischengespeicherte Daten ".

Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob zwischengespeicherte Daten gelöscht werden sollen. Wir klicken auf " Akzeptieren ".

Auf diese Weise werden die verbleibenden und temporären Daten, die im Cache aller Apps auf unserem Gerät gespeichert sind, gelöscht .

So löschen Sie den Cache in Apps einzeln

Wenn wir es vorziehen, gestaffelt zu bereinigen, können wir auch den Cache jeder App einzeln leeren. Wir gehen zu " Einstellungen -> Anwendungen " und wählen die App aus, für die wir den Cache leeren möchten. Klicken Sie auf " Speicher " und markieren Sie " Cache löschen ".

Wie oft ist es ratsam, den Cache zu leeren?

Wie Sie sehen, ist dies ein wirklich einfacher Vorgang, mit dem wir uns die Installation anderer Anwendungen wie Clean Master ersparen und mit nur wenigen Klicks ein wenig Ordnung und Sauberkeit in unserem Terminal gewährleisten können.

Der am besten geeignete Zeitpunkt für eine Cache-Bereinigung hängt immer vom Verhalten des Telefons oder Tablets ab. Wenn wir feststellen, dass uns der freie Speicherplatz ausgeht oder wenn eine App seltsame Dinge ausführt, kann dies eine gute Zeit sein, um eine gute Cache-Löschung durchzuführen. Wenn wir kein Problem haben, sollte es mehr als genug sein, alle 3-6 Monate einen Blick darauf zu werfen.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .