So entsperren Sie ein Mobiltelefon kostenlos - Schritt-für-Schritt-Anleitung

In der heutigen Veröffentlichung werden wir sehen, wie Sie jedes Mobiltelefon entsperren können, ohne einen Cent auszugeben . In der Vergangenheit mussten wir, als wir ein Telefon befreien wollten, in den Laden an der Ecke gehen, normalerweise an einen Ort mit einem etwas zwielichtigen Aussehen, wo sie unser Handy zu einem vernünftigen Preis herausbrachten. Zum Glück haben sich die Dinge heute sehr verändert.

Seit 2013 und zumindest in Spanien sind Teleoperatoren gesetzlich verpflichtet, die Freigabe des Mobiltelefons nach Ablauf der Aufenthaltsdauer (sofern vorhanden) zu gestatten .

Es sollte klargestellt werden, dass der Freigabeprozess nicht von der Marke unseres Terminals abhängt , sondern von unserem Telefonisten. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei dem Handy um Samsung, HTC, iPhone, One Plus oder Huawei handelt. Wir müssen berücksichtigen, ob wir mit Movistar, Vodafone, Orange oder einem anderen Unternehmen zusammenarbeiten.

So entsperren Sie ein Mobiltelefon in 2 Schritten

Die wichtigsten Schritte sind jedoch immer dieselben:

  • Holen Sie sich den Release-Code : Das erste, was wir brauchen, ist ein Code, mit dem wir die Verbindung zwischen dem Terminal und dem Bediener beseitigen können.
  • Anwenden des Codes : Sobald wir den Code haben, müssen wir ihn nur noch anwenden, um den Vorgang abzuschließen.

Holen Sie sich den Freischaltcode für das Terminal

Bevor Sie beginnen, ist es ratsam, die IMEI des Telefons zu notieren , da wir diese Informationen wahrscheinlich später benötigen werden.

Jeder Teleoperator bietet seine eigene Möglichkeit, den Code zum Entsperren des Mobiltelefons zu erhalten. Normalerweise handelt es sich um einen automatisierten Prozess, der von der firmeneigenen Website oder durch einen einfachen Anruf ausgeführt werden kann.

In Yoigo haben sie beispielsweise eine Seite vorbereitet, auf der wir nur die IMEI eingeben müssen, um den Freischaltcode zu erhalten. In Movistar können wir es auch von ihrer Website oder telefonisch unter 1004 anfordern. In Claro haben sie auch eine Seite für diesen Zweck. In den übrigen Unternehmen ist der Prozess sehr ähnlich.

Geben Sie eine neue SIM-Karte ein und wenden Sie den Code an, um das Mobiltelefon zu entsperren

Nachdem wir den Code in unserem Besitz haben, legen wir einfach eine SIM-Karte eines anderen Betreibers in das Handy ein, das wir entsperren möchten.

Wir starten das Terminal neu und sobald wir die PIN-Nummer der SIM-Karte eingegeben haben , fordert uns das System auf, einen Netzwerk-Entsperrcode einzugeben . Wir markieren den Entsperrcode und wenn alles korrekt gelaufen ist, erhalten wir eine Meldung, dass wir die Netzwerksperre überwunden haben. Handy freigeschaltet!

Was ist, wenn unser Betreiber Ihnen nicht erlaubt, Ihre Terminals freizugeben?

In den USA und Lateinamerika gibt es immer noch viele Unternehmen, die das Entsperren ihrer Mobiltelefone nicht zulassen. In diesem Fall müssen wir, um den Entsperrcode zu erhalten , auf Zahlungsdienste von Seiten wie UnlockRiver und dergleichen zurückgreifen.

Es scheint zu funktionieren, aber ich weiß nicht, wie effektiv es ist. Die Preise liegen normalerweise zwischen 10 und 15 Euro , und der Freischaltcode, den sie uns senden (das ist der Service, den sie anbieten, sie erhalten einen Freischaltcode für Ihr Terminal), kann einige Stunden bis ein oder zwei Tage dauern .

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .