So ändern Sie die Auflösung und Aktualisierungsrate unter Android

In den letzten Monaten haben die großen Telefonmarken wie Google, Razer Phone und OnePlus begonnen, 90-Hz-Bildschirme und sogar 120-Hz-Bildschirme zu verwenden . Dadurch sieht alles viel flüssiger und schneller aus als bei den üblichen 60-Hertz-Bildschirmen, bei denen der Bildschirm "nur" 60 Mal pro Sekunde aktualisiert wird. Wir finden jedoch auch einen Nebeneffekt, nämlich dass hohe Bildwiederholraten zusammen mit Bildschirmen mit zunehmender Auflösung den Batterieverbrauch erheblich erhöhen. Was können Sie dagegen tun?

In diesem Sinne besteht die naheliegendste Antwort darin , die Auflösung unseres 2K- oder QHD- Bildschirms (oder was auch immer) zu reduzieren und die Bildwiederholfrequenz auf einen viel vernünftigeren Wert für die Autonomie unseres Terminals zu minimieren .

Verwandte Lektüre: Top 10 Batteriespar-Tricks auf Android

So ändern Sie die Bildschirmauflösung unter Android

Die Wahrheit ist, dass es merkwürdig ist, dass jemand die Bildqualität des Bildschirms seines Premium-Telefons oder -Tablets verringern möchte, aber wie bereits erwähnt, handelt es sich um einen ganzen Sauerstoffballon für den Akku des Geräts. Um diese Aktion auszuführen, müssen wir nur eine kleine Anpassung vornehmen:

  • Wir rufen das Android- Menü " Einstellungen " auf.
  • Klicken Sie auf " Bildschirm -> Bildschirmauflösung ".
  • Wir wählen die gewünschte Bildschirmauflösung. Je niedriger die Auflösung, desto weniger definiert sind die auf dem Bildschirm angezeigten Elemente.

Die Position dieser Einstellungen kann von Terminal zu Terminal unterschiedlich sein. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Option nicht in allen Terminals verfügbar ist, da diese Funktionalität vollständig vom Hersteller abhängt.

Methode 2: Entwickleroptionen aktivieren

Wenn unser Mobiltelefon keine Reduzierung der Auflösung in den Bildschirmeinstellungen zulässt, müssen wir dies auf andere Weise tun. In diesem Fall müssen wir die "Optionen für Entwickler" aktivieren, ein Menü, das normalerweise ausgeblendet ist. Um es sichtbar zu machen, gehen Sie zu " Einstellungen -> Telefoninformationen " und drücken Sie siebenmal hintereinander auf die Build-Nummer .

Wenn wir als nächstes zu " Einstellungen -> System " navigieren, sehen wir, dass es ein neues Menü mit dem Namen " Optionen für Entwickler " gibt. Wir betreten und steigen ab, bis wir das Feld " Kleinste Breite " finden . Je kleiner der Wert (dp) ist, desto größer werden die Elemente auf dem Bildschirm angezeigt.

Diese Änderung wirkt sich nicht so stark auf die Batterieeinsparung aus, da wir nicht die Auflösung als solche ändern, sondern die virtuellen Pixel (dpi) ändern, ohne die tatsächliche Pixeldichte des Bildschirms zu berücksichtigen (Sie können detailliertere Informationen zu sehen Bedeutung dieses Begriffs in diesem anderen von Medium.com veröffentlichten Beitrag). Wenn wir möchten, dass die Android-Symbole und die Benutzeroberfläche größer aussehen, können Sie dies auf jeden Fall ohne allzu viele Komplikationen erreichen.

Methode 3: Haben Sie Root-Berechtigungen?

Wenn unser Gerät gerootet ist, können wir die Bildschirmauflösung auch mithilfe einer speziellen App wie Easy DPI Changer oder Screen Shift ändern . In beiden Fällen müssen wir nach der Installation der App nur die gewünschte Auflösung eingeben, damit die Änderung angewendet wird.

Herunterladen QR-Code Easy DPI Changer [Root] Entwickler: chornerman Preis: Kostenlos Herunterladen QR-Code Screen Shift Entwickler: Aravind Sagar Preis: Kostenlos

Zwei Tools, die zu den besten unter den Root-Anwendungen für Android gehören .

So reduzieren Sie die Bildschirmaktualisierungsrate

Das Anpassen der Geschwindigkeit, mit der der Bildschirm aktualisiert wird, ist ein weiterer Faktor, der dazu beitragen kann, den hohen Batterieverbrauch der AMOLED-, IGZO- und IPS-Panels mit 90 Hz und 120 Hz zu senken.

Wenn wir ein Mobiltelefon mit diesen Merkmalen haben und dessen Aktualisierungsrate reduzieren möchten, müssen wir die folgenden Schritte ausführen:

  • Wir geben " Einstellungen -> Bildschirm " ein.
  • Wir öffnen das Dropdown-Menü "Erweitert".
  • Wir aktivieren die Registerkarte " Smooth Display ". Bei dieser Konfiguration schwenkt das Mobiltelefon je nach den aktuellen Anforderungen zwischen 60 Hz und 90 Hz.

Auf diese Weise wird die Aktualisierungsrate in Pixel 4 reguliert. Obwohl jede Marke oder jeder Hersteller ihre eigene Methode zur Verwaltung dieser Funktion hat, finden wir sie normalerweise in den Bildschirmeinstellungen des Systems. Beim Pixel 4 fungiert das Smooth Display als Batteriesparer und aktiviert 90 Hz nur, wenn wir durch eine Liste scrollen oder ein intensives Spiel spielen.

In Verbindung stehender Beitrag: So ändern Sie die Schriftgröße auf Android

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .