Watchmen-Serie kostenlos auf HBO an diesem Wochenende

Die Watchmen-Serie wurde vor fast einem Jahr auf HBO uraufgeführt, lange bevor Proteste gegen Rassismus die Straßen Amerikas füllten. Nach den in letzter Zeit hervorgehobenen Szenen der Polizeibrutalität scheint die Show, die auf den Charakteren basiert, die Alan Moore und Dave Gibbons vor mehr als drei Jahrzehnten geschaffen haben, aktueller denn je zu sein.

Aus diesem Grund und zeitgleich mit Freedom Day (19. Juni Juneteenth ) in Nordamerika, hat HBO auf „Freigabe“ den 9 Kapiteln entschieden , dass die Serie bilden. Watchmen stehen an diesem Wochenende (19., 20. und 21. Juni) allen kostenlos zur Verfügung, ohne die Plattform abonnieren zu müssen.

Wie man Watchmen kostenlos auf HBO sieht

Die Miniserie kann jetzt über die HBO.com-Website gestreamt werden, zusammen mit anderen kostenlosen Premium-Inhalten im Rahmen der Initiative „Celebrating Black Voices“. Wir müssen nur auf die Schaltfläche "Beobachten" in der Seriendatei klicken, eine Kontakt-E-Mail mit unserem Geburtsdatum eingeben und die Wiedergabe starten. So einfach ist das!

Es sollte klargestellt werden, dass dieses Angebot nur für diejenigen gilt, die in den USA wohnen. In den übrigen Ländern müssen wir daher alternative Routen verwenden. In Spanien bietet HBO beispielsweise zwei Wochen kostenloses Abonnement an , Zeit, die wir nutzen können, um Watchmen zu beobachten und im Übrigen eine gute Rezension anderer Serien wie DEVS, Was wir im Schatten tun oder Curb Your Enthusiasm , die sich ebenfalls lohnen, einzufügen viel.

Worum geht es in der Watchmen-Serie?

Obwohl die Erwartungen moderat waren (denken Sie daran, dass es sich um eine Fortsetzung handelt, die nicht auf einem früheren Comic basiert), wurde die Serie von den Kritikern einstimmig begrüßt und wurde zu einer der besten Produktionen des Jahres 2019 .

"Watchmen beginnt 1921 in Tulsa und untersucht das Erbe des systemischen Rassismus in den Vereinigten Staaten", erwähnen sie von HBO. Obwohl die Serie ständig Rückblenden und Zeitsprünge in der Erzählung macht, spielt die Hauptgeschichte in der Gegenwart, wo wir sehen können, wie sich die Originalfiguren des Comics wie Ozymandias, Doctor Manhattan und Silk Wraith entwickelt haben.

Zu der von Damon Lindelof für HBO entwickelten Geschichte gesellen sich auch andere Originalfiguren, die eigens für die Serie geschaffen wurden, wie die Bürgerwehr Sister Night und ihr Partner Looking Glass, die kämpfen werden, um die Wahrheit hinter der Gruppe der weißen Supremacisten, der Siebten Kaballería, zu entdecken. Was ist mit Ozymandias nach den Ereignissen der späten 1980er Jahre passiert? Wo ist Doktor Manhattan? Die Geschichte untersucht all diese Unbekannten und viele andere in einer Erzählung, die in Kapiteln wie "Ein Gott geht in Abar" oder dem Abschluss der Serie selbst mit ihrem eigenen Licht erstrahlt. Ein mehr als zufriedenstellender Abschluss mit einem sehr gut gesponnenen Ende, das dennoch eine kleine Tür für eine mögliche zweite Staffel offen lässt.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .