Die 10 faszinierendsten urbanen Handy-Mythen der Geschichte

In der heutigen Veröffentlichung werden wir einige der urbanen Mythen oder falschen Überzeugungen im Zusammenhang mit der Nutzung und dem Genuss des Lieblingsgeräts der modernen Gesellschaft, des Mobiltelefons, untersuchen . Sicherlich werden Ihnen viele der Dinge, die Sie unten lesen werden, verrückt erscheinen, und andere werden denken, dass sie eine Wahrheit wie ein Tempel sind.

10 große urbane Mythen über Mobiltelefone

Machen Sie es sich in einem der beiden Fälle bequem, setzen Sie Ihren Aluminiumfolienhut auf und setzen Sie ein Gesicht auf , von dem Sie sagen, dass dies nicht wahr sein kann ...

Wenn Sie das Handy bei schlechten Lichtverhältnissen verwenden, kann dies Ihr Sehvermögen beeinträchtigen

Sicher erinnern Sie sich, dass Ihre Eltern Ihnen erzählt haben, als Sie nachts wenig ferngesehen haben, Ihre Augen müde gemacht haben und schlafen gegangen sind. All dies ergibt sich aus der Idee, dass das Lesen oder Betrachten eines Bildschirms, der in einer schlecht beleuchteten Umgebung Licht aussendet, Ihre Augen belastet und auf lange Sicht verschlechtert.

Laut Dr. Garry Treacy vom Irish College of Ophthalmology ist jede Spannung oder Müdigkeit, die wir beim nächtlichen Lesen auf unserem Handy in unseren Augen spüren, für unser Sehvermögen nicht schädlich.

In Dr. Treacys Worten:

„Wenn wir älter werden, kostet es uns immer mehr, nachts zu lesen. Dies liegt daran, wie unsere Augen den Kontrast zwischen Weiß und Schwarz sehen. Junge Augen können dies besser bei schlechten Lichtverhältnissen, aber wenn wir älter werden, brauchen wir immer mehr Licht, um Schwarz von Weiß klar zu unterscheiden . "

Sie können ein iPhone in 20 Sekunden aufladen, indem Sie es in die Mikrowelle stellen

Dies ist ein Gerücht, das vor einiger Zeit im Internet sehr populär wurde. Wer würde bei klarem Verstand ein iPhone in die Mikrowelle stellen, um den Akku im Express-Plan aufzuladen? Es scheint, dass diese ganze Geschichte aus dem japanischen Nachrichtenforum " 2channel " stammt, in dem gesagt wurde, man könne ein iPhone 5 aufladen, indem man es 20 Sekunden lang in die Mikrowelle stellt, und 30 Sekunden, wenn es ein iPhone 4S wäre.

Wenn Sie ihm eine goldene Note geben möchten, hin und her oder mit Ihrem teuren iPhone eine kleine Explosion verursachen möchten , wissen Sie, was Sie tun müssen. Vergessen Sie natürlich diese Schnelllademethode, da Sie eine ziemlich große Enttäuschung bekommen werden.

Sie können ein Ei durch Bestrahlung kochen, wenn Sie es zwischen 2 Telefone legen

Dieser falsche Mythos besagt, dass wir ein Ei kochen können, indem wir es zwischen zwei Handys legen. Telefon A ruft Telefon B an, und nur mit den Wellen, die sie während des Anrufs aussenden, wird das Ei auf wundersame Weise gekocht.

Dieser Wahnsinn erschien zuerst auf der Wymsey Village-Webseite, und später versuchte die russische Zeitung Pravda, ihn - angeblich - erfolgreich zu replizieren. Nimm es jetzt! Natürlich hat jeder, der es seitdem versucht hat, absolut nichts erreicht ...

Die Benutzung Ihres Mobiltelefons während der Fahrt ist genauso gefährlich wie betrunkenes Fahren

Lassen Sie es klar sein, dass das Fahren mit dem Handy gefährlich und, gelinde gesagt, unverantwortlich ist. Aber es kann nicht mit dem Fahren unter Alkoholeinfluss verglichen werden.

Laut AMTA (Australian Mobile Telecommunications Association) ist dieser falsche Mythos kontraproduktiv, da tatsächlich das Stigma des betrunkenen Fahrens verringert wird .

Sie können die Türen eines Autos öffnen, indem Sie das Schlüsselsignal von Ihrem Handy weiterleiten

Stellen Sie sich vor, Sie vergessen die Schlüssel im Auto und haben zu Hause eine Kopie. Anstatt nach Hause gehen zu müssen, um den anderen Schlüssel zu erhalten, können Sie nach Hause telefonieren, jemanden den Schlüssel nehmen lassen und die Taste drücken, die auf das Mobiltelefon zeigt. Das Signal wird an Ihr Handy gesendet und die Autotüren öffnen sich problemlos.

Das sagt dieser merkwürdige, aber falsche Mythos, da Autoschlüssel und Mobiltelefone leider unterschiedliche Arten von Signalen und Frequenzen verwenden, was es unmöglich macht, ein Auto mit dieser Methode aus der Ferne zu öffnen.

Wenn Sie 999 anrufen, wird der Akku Ihres Smartphones erhöht

Letzteres besteht bereits aus Feuerwerk. In England gibt es einen urbanen Mythos, wonach das Telefon durch Aufrufen der Notrufnummer 999 tatsächlich aufgeladen wird. So einfach und so dumm.

Nun, es war notwendig, dass die Polizei selbst herauskam, um dies abzulehnen, damit die Leute aufhören, die oben genannte Notrufnummer anzurufen. „Das Anrufen von 999 für etwas anderes als einen Notfall oder eine polizeiliche Angelegenheit ist eine unnötige Belastung der Ressourcen, beschäftigt einen Bediener und verschwendet Zeit, die in einem potenziellen Fall für legitime Anrufer aufgewendet werden könnte. Leben oder Tod. Die einzige Möglichkeit, einen mobilen Akku aufzuladen, ist die Verwendung des Ladegeräts. "

Sie müssen den mobilen Akku immer vollständig entladen

Dies ist ein Thema, das wir bereits von Zeit zu Zeit im Web diskutiert haben. Viele Leute denken immer noch, dass Sie den mobilen Akku vollständig entladen müssen, sonst wird er immer schneller verbraucht.

Dieser Glaube kommt von den Batterien von Laptops, Handys usw. Sie bestanden aus Nickel und litten unter einer Art "Memory-Effekt", der bei aktuellen Lithiumbatterien nicht mehr auftritt.

Die Verwendung Ihres Mobiltelefons während eines Gewitters ist sehr gefährlich

Es besteht die Überzeugung, dass die Verwendung elektronischer Geräte - einschließlich des Mobiltelefons - während eines Gewitters gelinde gesagt unsicher ist . Viele Menschen glauben, dass Strahlen auf irgendeine Weise durch Radiowellen wandern können , so dass das Herumspielen mit dem Handy für die Gesundheit des Trägers sehr gefährlich sein kann.

Solange das Telefon nicht an eine Steckdose im Haus angeschlossen ist, gibt es kein Problem, und es wurde nicht nachgewiesen, dass Mobiltelefone besonders blitzschnell sind.

Was gefährlich sein kann, ist, dass wir im Freien vom Blitz getroffen werden, während wir ein Mobiltelefon oder einen anderen metallischen Gegenstand halten. Die Haut ist ein schlechter Stromleiter, aber wenn ein Blitz auf uns trifft, leitet sie besser durch das Metall, vervielfacht seine Wirkung erheblich und erleichtert den Eintritt von Elektrizität in unseren Körper.

Mobiltelefone können Flugzeugabstürze verursachen

Es wurde immer gesagt, dass die Verwendung des Mobiltelefons in Flugzeugen verboten ist, da dies die Flugzeugkommunikation stören und einen Unfall verursachen kann.

Es ist mehr als 10 Jahre her, seit das Unternehmen Ofcom bestätigt hat, dass das Telefon in britischen Flugzeugen verwendet werden kann. Es scheint also nicht so gefährlich zu sein.

Mit den Worten von Adam Burgess, Professor an der Universität von Bath und Autor von Mobiltelefonen, populären Ängsten und der Kultur der Vorsorge: " Es gibt keine Beweise dafür, dass Smartphones in dieser Hinsicht ein Risiko darstellen können ." Die Studie zeigt, dass nur 4% der Krankenhausgeräte von der Nutzung von Mobiltelefonen betroffen sind und nur 0,1% schwer. Daher können wir davon ausgehen, dass bei Flugzeugen der Prozentsatz im schlimmsten Fall gleich oder geringer ist.

Die Verwendung des Mobiltelefons in einer Ölstation kann eine Explosion verursachen

Im Fall dieser anderen Überzeugung stellt Dr. Burgess selbst fest:

Es wurde behauptet, dass Mobiltelefone an Ölstationen Explosionen verursacht haben. Die Wahrheit ist jedoch, dass festgestellt wurde, dass die wahre Ursache Funken sind, die durch statische Elektrizität aus der Arbeiterkleidung erzeugt werden. Die Anschuldigungen haben keine soliden Beweise "

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .