Diese Piraten-Website überträgt Disney +, Netflix, Prime und HBO im Streaming

Erinnern Sie sich an "Password of the Day", diese verrückte Website, die jeden Tag Premium-Accounts in einer Art "Schatzsuche" im Internet verschenkte? Schnappen Sie sich das Geld, denn MSCHF, die Macher derselben Seite, haben die Strandbar in Brand gesteckt und bereits ein neues Projekt namens AllTheStreams unter ihrem Arm.

Nachdem das Kennwort des Tages-Experiment mit Stil beendet wurde, indem das Konto vergeben wurde, das den Zugriff auf die AWS-Server ermöglichte, auf denen das Web gehostet wurde, hat das Marketingunternehmen MSCHF Streaming-Plattformen im Auge behalten. Sein neues Unheil ist das Internet allthestreams.fm, ein Piratenradio, das den gesamten Katalog von Disney +, HBO Now, HULU, Netflix, Prime Video und Showtime ohne Unterbrechung kostenlos und ohne Werbung jeglicher Art ausstrahlt.

Das Ende des Passworts des Tages.

Sie könnten interessiert sein: Alle Streaming-Dienste mit kostenlosem Testmonat

Fordern Sie die Streaming-Giganten offen heraus

Wir stehen vor einer Plattform, die im Grunde wie ein altes Radio oder Fernsehen funktioniert, mit einem Zifferblatt, mit dem wir Netflix, Disney Plus oder andere der oben genannten Dienste einstellen können. Der große Unterschied besteht natürlich darin, dass keine Inhalte auf Abruf verfügbar sind und alles, was im Streaming übertragen wird, für alle live erfolgt . Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags im Netflix-Bereich sendeten sie beispielsweise The Witcher, in Disney + den Film Avatar und in Prime Video ein Kapitel von Star Trek.

Offensichtlich ist dieses gesamte Projekt völlig illegal, und auf Anfrage des TorrentFreak-Portals gibt MSCHF-CEO Gabriel Whaley zu, dass sie mit dieser Kampagne wissen, dass sie das Urheberrecht verletzen. „ Wir haben keine Erlaubnis, all dies zu übertragen. Und selbst wenn eine Firma die Seite für uns umblättert, werden weitere 5 ihren Platz einnehmen! "

Sie scheinen sicherlich nicht sehr besorgt zu sein, da die finanzielle Geldstrafe die Viralität und den Umfang dieser besonderen Werbekampagne kompensieren könnte, wenn sie nicht vom Streaming profitieren - denken Sie daran, dass die Website keine Werbung enthält.

Das MSCHF-Manifest

Um diese große Rebellion gegen Streaming-Unternehmen zu rechtfertigen, hat MSCHF ein Manifest veröffentlicht, in dem die Willkür bestimmter Maßnahmen zur Verhinderung von Piraterie hervorgehoben wird, beispielsweise die von der BBC in den 1960er Jahren auferlegte 1-Stunden-Beschränkung für Popmusik oder die Formatbeschränkungen. MP3 bei iTunes zu Beginn des Jahrhunderts.

Jetzt hat Netflix den gesamten Netflix-Inhalt, Disney hat alles Disney und so weiter, so dass der durchschnittliche Benutzer nicht auswählen kann, was er sehen möchte, ohne dabei eine gute Geldsumme zu hinterlassen. Alle The Streams lehnen sich gegen diese Unabhängigkeit der Plattformen auf, um zu demonstrieren, dass " selbst ein kleiner Hack wie Ihr mit den Giganten der Branche konkurrieren kann ". Obwohl MSCHF natürlich nicht kommentiert, dass sie keine Inhalte erstellen, so dass der Wettbewerb von Angesicht zu Angesicht, gelinde gesagt, immer noch relativ ist.

Wie lange dieses Unheil andauern wird und welche Konsequenzen es für seine Schöpfer hat, wird nur die Zeit zeigen, obwohl es sicher scheint, dass sie diesmal mehr Bekanntheit erlangen werden als beim Start dieser astrologiebasierten Handels-App , dem YouTube-Kanal des Mannes, der alles oder jene gegessen hat Nike-Turnschuhe mit Weihwasser gefüllt. Derzeit arbeitet AllTheStreams mit voller Kapazität, obwohl festgestellt wird, dass die Übertragung recht rudimentär ist und in einigen Momenten sogar den Bildschirm des PC des Streamers sehen kann, während der nächste Inhalt ausgewählt wird. Alles sehr im Einklang mit der Leistung und Eigenart des Projekts.

Empfohlener Beitrag: 180 kostenlose Filme, die legal auf YouTube angesehen werden können

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .