Keine Daten oder Anrufe auf Ihrem Handy? 7 schnelle Tipps zur Behebung

Eines der häufigsten Probleme beim Wechsel von Smartphones ist das Problem der Daten. Aus irgendeinem Grund sind die SIM-Daten falsch konfiguriert oder werden nicht gut aufgenommen. Dies führt dazu, dass wir keine Verbindung zum Internet herstellen oder keine Anrufe tätigen können .

Im heutigen Tutorial werden wir einige Einstellungen überprüfen, mit denen wir überprüfen können, ob Netzwerkprobleme vorliegen . Viele dieser Fälle habe ich bei Freunden und meiner Familie mit eigenen Augen gesehen, sodass ich Ihnen versichern kann, dass sie häufiger auftreten, als es scheint.

Bevor wir beginnen, müssen wir sicherstellen, dass wir von einer Mindestbasis ausgehen und zumindest diese drei Bedingungen erfüllen.

  • Die SIM-Karte ist richtig eingelegt.
  • Der "Flugzeugmodus" ist deaktiviert.
  • Wir befinden uns nicht in einem Gebiet mit geringer Abdeckung.

Wenn die SIM-Karte richtig eingelegt wurde, wird sie normalerweise automatisch aktiviert angezeigt. Wir können dies unter " Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> SIM-Karten " überprüfen .

1 # Überprüfen Sie, ob mobile Daten aktiviert sind

Das Übliche ist, dass das System selbst beim Starten eines Mobiltelefons oder beim Wechseln der SIM-Karte das Netzwerk unseres Betreibers erkennt und auch mobile Daten aktiviert. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Dies kann wird nicht gelöst „ Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> Netzwerk MobilAktivieren Sie das Register „ Mobile Daten .

2 # Stellen Sie den APN richtig ein

Wenn wir die Daten bereits aktiviert haben und immer noch kein Internet haben, sollten wir als nächstes die APN-Konfiguration ( Access Point Name ) überprüfen . Dies ist der "Zugangspunkt", der sicherstellt, dass wir vom Telefon aus auf den Datendienst unseres Betreibers zugreifen können.

Wir können unseren APN unter " Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> Mobiles Netzwerk -> APN " überprüfen . Wenn kein konfigurierter APN angezeigt wird, müssen wir die entsprechenden Daten unseres Unternehmens hinzufügen.

In diesem anderen Beitrag finden wir eine umfangreiche Liste mit der APN-Konfiguration einer großen Anzahl von Telemarketern .

3 # Anwendungen zum Energiesparen

Einige Terminals bieten normalerweise vorinstallierte Anwendungen zur Steuerung des Batterieverbrauchs. Diese vermeintlichen Anwendungen, die theoretisch dazu dienen, Energie zu sparen, spielen uns manchmal sehr schlechte Streiche.

Wenn eine dieser Anwendungen installiert ist, greifen wir darauf zu, um zu überprüfen, ob wir den Energiesparmodus nicht aktiviert haben. Diese Art der Konfiguration führt manchmal dazu, dass der Internetzugang blockiert wird, sodass der Akku länger hält.

4 # Datenroaming aktivieren (vorsichtig)

Es mag albern erscheinen, aber dies ist ein Fall, der häufig bei einigen Betreibern und bestimmten chinesischen Handys auftritt. Für einige dieser Terminals muss der Roaming- oder Datenroaming-Dienst aktiviert sein, damit wir anrufen und das Internet nutzen können.

Der Grund? Einige chinesische Mobiltelefone wie Xiaomi oder Huawei erkennen einige europäische Netze als „fremde Netze“, obwohl wir eine lokale und vollkommen legale SIM-Karte verwenden.

Wir können das Datenroaming über " Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> Mobiles Netzwerk -> Datenroaming " aktivieren .

Achten Sie besonders darauf, diese Überprüfung durchzuführen, wenn wir im Ausland sind, da in diesem Fall möglicherweise ein Aufpreis für die Roaming-Nutzung berechnet wird. Wenn wir uns auf nationalem Gebiet befinden, gibt es diesbezüglich natürlich kein Problem.

5 # Stellen Sie sicher, dass Sie kein aktives VPN haben

Verwenden Sie einen VPN-Dienst auf Ihrem Handy? Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass kein VPN-Client aktiviert ist. Schauen Sie sich auch " Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> VPN " an und entfernen Sie diese, wenn eine private Verbindung besteht.

Wenn wir später überprüfen, ob das Problem nicht bei unserem VPN liegt, können wir es jederzeit neu konfigurieren.

6 # Haben Sie ein Datenlimit festgelegt?

Wenn wir das Datennutzungslimit in unserer Rate erreichen, erkennen wir es normalerweise. In neueren Versionen von Android können wir jedoch auch manuell ein Datennutzungslimit festlegen . Und das kann ein Problem sein.

  • Wir gehen zu " Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> Mobiles Netzwerk ".
  • Klicken Sie auf " Datennutzung " und wählen Sie das Einstellungsrad aus.
  • Wenn die Registerkarte " Datenlimit festlegen " aktiviert ist, werden wir sie deaktivieren.

Wenn wir immer noch den Überblick über die von uns ausgegebenen Megabyte behalten möchten, können wir die Option zum Aktivieren einer Warnung jederzeit aktivieren, wenn wir ein bestimmtes Limit erreichen.

7 # Ist Ihr Smartphone mit den Netzwerken Ihres Betreibers kompatibel?

Nicht alle Mobiltelefone sind mit den von Betreibern und Telefongesellschaften angebotenen Mobilfunkbändern und -netzen kompatibel. Dies ist insbesondere bei sehr einfachen Smartphones und Low-End-Handys aus China der Fall.

Wenn Sie möchten , wissen , ob Ihr Handy mit 3G - und 4G - Netze ISP und fordert kompatibel ist, überprüfen Sie die Datenblattangaben des Gerätes aus, oder besuchen Sie die folgende Tabelle Bands / Anbieter von Ländern unterstützt HIER .

Nichts davon funktioniert?

Wenn nichts davon funktioniert hat, können wir uns am besten an unsere Telefongesellschaft wenden und ihnen das Problem erklären. Es kann sich um einen allgemeinen Fehler im Netzwerk oder eine andere Art von Problem handeln, die wir nicht direkt lösen können.

Wenn Sie andere Methoden oder Überprüfungen kennen, zögern Sie nicht, den Kommentarbereich durchzugehen.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .