KODI: So fügen Sie einen Remote-Server oder einen Netzwerkordner hinzu

Wir haben kürzlich den alten Fernseher, den wir im Wohnzimmer hatten, ausgemustert und mit einem Smart-TV aktualisiert, mit dem wir Android-Anwendungen direkt ausführen können. Eines der ersten Dinge, die wir getan haben, war die Installation des KODI-Players.

Etwas, das sich zum Ansehen von Filmen und Serien durch Anschließen eines Pendrives als nützlich erweist, aber wenn all diese Inhalte auf dem PC gespeichert sind, wäre es nicht bequemer, sie direkt über WLAN aus einem Netzwerkordner zu übertragen ? Können Sie so etwas auf KODI machen, egal ob auf einem Fernseher, einem Handy oder einem Tablet?

So stellen Sie eine Verbindung zu einem Remote-Server auf KODI her

Obwohl KODI über mehrere Add-Ons verfügt, beispielsweise das von Plex, um eine Client-Server-Routine zwischen dem PC und der Anwendung einzurichten, können wir den Inhalt gemeinsam nutzen, ohne zusätzliche Add-Ons installieren zu müssen.

Es reicht aus, dass wir die Ordner, die uns interessieren, auf dem Computer freigeben und sie dann als gemeinsames Netzwerklaufwerk zu KODI hinzufügen.

Schritt 1 #: Ordner auf dem PC freigeben

Um einen Ordner in Windows freizugeben und auf seinen Inhalt von einem anderen Gerät aus zuzugreifen, das mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist, müssen Sie den Ordner auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und "Eigenschaften" auswählen.

Als nächstes gehen wir zur Registerkarte " Teilen " und klicken auf die gleichnamige Schaltfläche mit der Aufschrift " Teilen ". In diesem neuen Fenster können wir bestimmen, welche Benutzer Zugriff auf diesen Ordner haben, und neue Benutzer hinzufügen.

Wir nehmen einen Benutzer zur Kenntnis, der (mindestens) Leseberechtigungen für den Ordner hat, und klicken auf " Freigeben ". Dieser Benutzer ist derjenige, den wir später in KODI eingeben müssen, um Fernzugriff vom Player zu erhalten.

Hinweis: Wenn wir dem Benutzer "Jeder" die Berechtigung zum Lesen des Ordners erteilen, muss in KODI kein Benutzername oder Kennwort hinzugefügt werden.

Wenn wir nun zu den Eigenschaften der Registerkarte "Freigeben" zurückkehren, wird die Netzwerkroute angezeigt, die der gerade freigegebenen Ressource zugewiesen ist.

Schritt 2 #: Fügen Sie die Freigabe Ihrer KODI-Bibliothek hinzu

Im nächsten Schritt öffnen wir die KODI-App und gehen zu „ Videos -> Dateien -> Videos hinzufügen “.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen" und wählen Sie die Option " Netzwerksite hinzufügen ".

In diesem Fenster fügen wir den Namen des Servers (wir können den Namen des Computers oder seine IP-Adresse eingeben) und den Zugriffspfad hinzu. Wenn wir beispielsweise beim Freigeben des Ordners in Windows den Pfad "\\ computerXX \ aa 00 \" erhalten haben, lautet der Name des freigegebenen Ordners, den wir KODI anzeigen, "\ aa 00 \".

Im nächsten Fenster wählen wir die Ressource aus, die wir gerade erstellt haben, und klicken auf "OK".

Schließlich führen wir einen identifizierenden Namen für diesen neuen Netzwerkordner ein. Wir drücken "OK".

Schließlich gibt uns KODI die Möglichkeit anzugeben, welche Art von Inhalten dieser Ordner enthält (Filme, Serien, Musik), damit die entsprechenden Cover und informativen Texte heruntergeladen werden können.

Wenn wir von hier aus auf diesen Ordner zugreifen möchten, müssen wir nur den Videobereich aufrufen, in dem wir ihn zusammen mit den übrigen USB-Sticks und freigegebenen Ordnern finden.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .