So konfigurieren Sie den Tuenti APN auf Xiaomi und anderen chinesischen Handys

Ein paar Verwandte sind kürzlich nach Tuenti gezogen, und zum Glück oder leider musste ich lernen, wie man den Tuenti-APN auf einem besonders harten chinesischen Telefon konfiguriert . Ohne den korrekt konfigurierten APN gibt es kein Internet, daher ist es wichtig, dass alles gut geölt ist. Möchten Sie wissen, auf welche Schwierigkeiten ich gestoßen bin und wie ich sie gelöst habe? Lass uns da hin gehen!

Konfigurieren des Tuenti-APN in Xiaomi (oder einem anderen chinesischen Terminal)

Als dieser Verwandte, den ich Ihnen erzählte, mir sagte, dass er kein Internet auf seinem Handy habe, dachte ich zuerst, dass es sich um ein Abdeckungsproblem handeln würde. Sie wohnen ziemlich weit vom Zentrum entfernt und es könnte ein wichtiger Grund sein, darüber nachzudenken.

Ein anderes Mobiltelefon mit demselben Tuenti-Netzwerk funktionierte jedoch perfekt am selben Ort: Das Problem lag in der Konfiguration des Telefons. Nächster Schritt? Konfigurieren Sie den Tuenti APN neu .

Um einen neuen APN zu konfigurieren, gehen Sie zum Einstellungsmenü des Telefons und klicken Sie im Abschnitt "Drahtlos und Netzwerke" auf "Mehr -> Mobile Netzwerke -> APN".

Jetzt fügen wir einen neuen APN hinzu, indem wir auf das Symbol "+" klicken und die folgenden Informationen eingeben:

  • Name: Tuenti
  • APN: com
  • Benutzername: tuenti
  • Passwort: tuenti

Der Rest der Daten kann unverändert bleiben, das Mobiltelefon selbst ist für das Ausfüllen verantwortlich.

Hier ein paar Screenshots für weitere Informationen.

Was ist, wenn nichts davon ausreicht? Aktivieren Sie dann das Datenroaming

Die Datenverbindung funktioniert nach der Konfiguration des APN möglicherweise immer noch nicht. Eine Empfehlung, die ich in einem Tuenti-Forum gelesen habe, empfahl, das Roaming aktiviert zu lassen . Es scheint nicht viel Sinn zu machen, aber so habe ich es geschafft, die Datenverbindung zum Internet des oben genannten "Rebellen" -Mobils zum Laufen zu bringen.

Zur Aktivierung gehen Roaming zu „ Einstellungen -> Mobilfunknetze “ und aktivieren Sie die „ Daten - Roaming“ Registerkarte . Denken Sie daran, diese Option zu deaktivieren, wenn Sie ins Ausland reisen und nicht möchten, dass das Terminal eine Verbindung zu anderen Signalanbietern herstellt.

Sobald dies erledigt ist, aktivieren wir den Flugzeugmodus und deaktivieren ihn, damit das Telefon erneut versucht, eine Verbindung zum Datennetz herzustellen.

Der Grund für die Aufrechterhaltung des Datenroamings scheint darin zu liegen, dass einige Mobiltelefone wie Xiaomi, Huawei und viele andere chinesische Smartphones unser Netzwerk als fremdes Netzwerk erkennen . Aus diesem Grund muss diese Option aktiviert sein. Es sind seltsamere Dinge passiert ...

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .