5 Möglichkeiten, auf eine Netzwerkressource zuzugreifen

Wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten, werden normalerweise alle wichtigen und häufig verwendeten Dokumentationen in gemeinsam genutzten Repositorys gespeichert. Bei diesen Repositorys handelt es sich normalerweise um Server, von denen regelmäßig Sicherungen durchgeführt werden. Wenn jemand einen Fehler macht und eine Datei löscht oder eine Katastrophe eintritt, ist es immer möglich, eine Sicherungskopie wiederherzustellen und den Tag zu speichern.

Aus praktischen Gründen können diese freigegebenen Ordner als Benutzer auf verschiedene Arten zu Ihrem Computer hinzugefügt werden. Jeder Ordner hat hier seine eigenen Einstellungen. Abhängig von der Verwendung und Häufigkeit, mit der Sie auf diese Dateien zugreifen, können Sie daran interessiert sein, den Zugriff zu konfigurieren Form oder eine andere.

Hier sind 5 verschiedene Möglichkeiten, auf einen Netzwerkordner zuzugreifen.

Zuordnen des Ordners als Netzlaufwerk

Wenn das Netzwerkverzeichnis häufig verwendet wird und Sie häufig darauf zugreifen, können Sie es als Netzwerklaufwerk auf Ihrem Computer hinzufügen. Es wird zusammen mit den anderen Partitionen auf Ihrer Festplatte als ein weiteres Laufwerk angezeigt. Um ein neues Netzwerklaufwerk hinzuzufügen, gehen Sie zu " Computer " oder " Dieser Computer " und wählen Sie " Netzwerklaufwerk zuordnen ". Wählen Sie dann den Buchstaben aus, den Sie dem Laufwerk zuweisen möchten, und schreiben Sie den vollständigen Pfad des Ordnerverzeichnisses. Da der Ordner innerhalb eines Servers "hängt", müssen Sie den Namen des Servers (vorangestellt mit 2 gegen Balken "\\") und dann den Namen des Ordners nacheinander und durch Balken getrennt schreiben, bis Sie den Ordner erreichen dass Sie zu Ihrem Team hinzugefügt haben möchten.

Klicken Sie auf " Fertig stellen ", um die Einheit Ihrem Team hinzuzufügen. Wenn Sie einen anderen Benutzer verwenden müssen, um auf dieses Gerät zuzugreifen, können Sie " Mit anderen Anmeldeinformationen verbinden " aktivieren und somit einen anderen Netzwerkbenutzer als den verwenden, mit dem Sie sich bei Ihrem PC angemeldet haben.

Von "Ausführen" oder "Suchen"

Dies ist eine gute Option, wenn Sie nur von Zeit zu Zeit auf einen freigegebenen Ordner zugreifen möchten. Wenn Sie mit Windows 7 arbeiten, haben Sie über die Startschaltfläche die Möglichkeit zu suchen . Schreiben Sie dort den vollständigen Pfad des Ordners, auf den Sie zugreifen möchten. Wenn Sie dagegen mit Windows XP, Windows 8 oder Windows 10 arbeiten, wählen Sie über die Startschaltfläche " Ausführen ". Schreiben Sie dort den Pfad, um ein Fenster mit der angegebenen Netzwerkressource zu öffnen.

Aus dem Windows Explorer

Eine andere Möglichkeit, auf einen freigegebenen Ordner zuzugreifen, besteht darin, den Pfad in ein Fenster Ihres Windows-Explorers einzugeben. Klicken Sie auf die Adressleiste (dies ist der Teil des Fensters, in dem der Speicherort des Ordners angegeben ist, in dem Sie sich befinden), geben Sie den Netzwerkpfad ein, auf den Sie zugreifen möchten, und drücken Sie die Eingabetaste. Ah! Und denken Sie daran, den Pfad immer mit " \\ " zu schreiben .

Erstellen einer Verknüpfung auf dem Desktop

Eine agile Möglichkeit, auf eine gemeinsam genutzte Ressource zuzugreifen, die wir häufig besuchen, besteht darin, eine Verknüpfung zu dem Ordner auf dem Desktop zu erstellen (oder wohin wir möchten). Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Neu -> Verknüpfung". Geben Sie den Ordner ein und Windows erstellt eine schöne Verknüpfung zum gewünschten Ordner.

Verwenden einer Remotedesktopverbindung zum Server

Diese Verbindungsmethode ist viel radikaler und umfasst die Erfassung des Computers oder Servers, auf den wir zugreifen möchten, indem eine Remote-Sitzung gestartet wird. Diese Option ist angegeben, wenn wir zusätzlich zum Zugriff auf die Dateien dieser Ressource mit den auf diesem Computer installierten Anwendungen arbeiten möchten. Führen Sie den Befehl " mstsc " aus und schreiben Sie den Namen des Computers, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten .

Klicken Sie auf " Verbinden ". Denken Sie daran, dass Sie eine Remotesitzung starten und auf den Desktop und alle Anwendungen auf dem Computer zugreifen. Dies bedeutet, dass Sie Validierungsanmeldeinformationen benötigen.

Bonustrack : Wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, können Sie auch über Cortana auf Netzwerkordner zugreifen. Schreiben Sie den Pfad in "Fragen Sie mich etwas", damit der virtuelle Windows-Assistent Ihnen Zugriff auf den angegebenen Ordner gewährt.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .