So verschlüsseln Sie ein Android-Gerät und seine SD-Karte

Lohnt es sich, die SD-Karte unseres Android zu verschlüsseln oder zu verschlüsseln? Wir verwalten immer sensiblere Daten von unserem Smartphone aus. Wir führen Bankgeschäfte durch, tätigen Einkäufe über das Internet und speichern personenbezogene Daten auf unserem Mobilgerät auf mehr als übliche Weise.

Im Falle von Diebstahl oder Verlust kann dies zu einer Informationsbombe werden, die uns in allen Gesichtern explodieren lässt, wenn wir nicht die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Um diese Art von Situation zu vermeiden, ist die Verschlüsselung des externen Speichers des Terminals zweifellos der beste Ausweg.

So verschlüsseln Sie eine SD-Karte unter Android: Was wir berücksichtigen müssen

In der heutigen Veröffentlichung werden wir sehen, wie wir ein Android-Gerät und eine Micro-SD-Karte verschlüsseln oder verschlüsseln können, um unsere Daten sicher zu halten . Das heißt, wenn wir möchten, dass unsere persönlichen oder geschäftlichen Informationen so gut wie möglich geschützt sind, ist es am besten, beide internen und externen Speicher zu verschlüsseln. Aber lassen Sie uns nach Teilen gehen ...

Wofür ist Datenverschlüsselung?

Beachten Sie, dass auch wenn wir die Bildschirmsperre durch Passwort, Muster oder Fingerabdruck aktivieren, der Zugriff auf die Terminaldaten über einen PC möglich ist. Und wenn wir eine Micro-SD-Karte haben, ist es noch einfacher: Wir müssen nur den Speicher extrahieren, um mit den darin enthaltenen Informationen das zu tun, was wir wollen. Die Lösung besteht darin, sowohl das Terminal als auch die SD-Karte zu verschlüsseln. Wenn wir ein Gerät verschlüsseln, kann auf die darin enthaltenen Daten nur zugegriffen werden, wenn wir die Entsperr-PIN kennen .

Ist es ratsam, die Verschlüsselung oder den Verschlüsselungsprozess durchzuführen?

Auf den ersten Blick scheint dies eine Reihe von Vorteilen zu sein, die nur ein Verrückter vermeiden würde, übersehen zu werden. Aber machen Sie keinen Fehler, der Verschlüsselungsprozess hat auch seine Nachteile:

  • Sobald das Terminal verschlüsselt ist, gibt es kein Zurück mehr , es kann nicht mehr entschlüsselt werden. Die Verschlüsselung kann nur deaktiviert werden, indem das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.
  • Die Telefonleistung sinkt . Bei den leistungsstärksten Smartphones ist dieser Leistungsabfall kaum wahrnehmbar, aber wenn wir ein Telefon mit einigen Jahren haben, ist es möglich, dass wir eine gewisse Verlangsamung bemerken.

Das heißt, wenn wir das Smartphone verschlüsseln wollen, müssen wir sehr davon überzeugt sein, was wir tun. Wir müssen mindestens ein Telefon mit mittlerer Reichweite haben, damit das System nicht langsamer wird.

In jedem Fall besteht eine gute Alternative darin, nur die SD-Karte zu verschlüsseln . Auf diese Weise vermeiden wir mögliche Leistungseinbußen. Natürlich müssen wir sicherstellen, dass alle wichtigen Daten des Telefons auf der SD gespeichert sind.

Schritt für Schritt wird erklärt, wie Sie eine SD-Karte und ein Android-Telefon verschlüsseln

Bei Telefonen und Tablets mit Android 6.0 und höher ist die Verschlüsselung bereits standardmäßig aktiviert. Wenn das Terminal jedoch von einer früheren Version aktualisiert wurde, muss die Verschlüsselung aktiviert werden. Vergiss das nicht!

Ein paar Dinge, bevor wir beginnen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Akku voll ist . Der Verschlüsselungsprozess ist lang und kann mehr als eine Stunde dauern. Wenn die Batterie leer ist, können Sie Ihre Daten verlieren.
  • Legen Sie eine Bildschirmsperr-PIN oder ein Kennwort fest . Dies ist eine wesentliche Voraussetzung, da Sie sonst das Telefon nicht verschlüsseln können. Sie können die PIN über Einstellungen> Bildschirm sperren> Bildschirmsperre> PIN einstellen . Auf einigen Geräten befindet sich die Sperrbildschirmoption möglicherweise in der Sicherheitsabteilung .

Schritte zum Verschlüsseln von Gerätedaten

Lassen Sie uns in Schwierigkeiten geraten. Die Schritte zum Aktivieren der Verschlüsselung oder Verschlüsselung des Android-Terminals selbst sind sehr einfach. Das einzige, was wir berücksichtigen müssen, ist die Android-Version unseres Terminals.

Android 5.0 oder höher

Rufen Sie für Telefone oder Tablets mit Android 5.0 oder höher einfach den Sicherheitsbereich der Systemeinstellungen auf:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Sicherheit> Telefon verschlüsseln (oder verschlüsseln) und tippen Sie auf Telefon verschlüsseln.

Denken Sie daran, dass es sich um einen Vorgang handelt, der ungefähr eine Stunde dauert und dass Sie lange Zeit brauchen, ohne das Gerät verwenden zu können. Die Dauer hängt auch vom Datenvolumen ab, das wir gespeichert haben.

Während des Vorgangs fordert uns das System auf, eine Sicherheits-PIN einzugeben. Schreiben Sie es irgendwo auf oder brennen Sie es ins Gehirn, da es der Code ist, den wir von nun an verwenden müssen, wenn wir das Terminal einschalten oder entsperren.

Android 4.4 oder niedriger

Der einzige große Unterschied, wenn wir eine etwas ältere Version von Android haben, ist, dass wir die PIN festlegen müssen, bevor wir den gesamten Prozess starten. Der Vorteil - oder Nachteil, es hängt davon ab, wie Sie es betrachten - ist, dass wir zusätzlich zur numerischen PIN auch ein Entsperrmuster verwenden können .

Die PIN oder das Muster kann unter « Einstellungen -> Sicherheit -> Sperrbildschirm « festgelegt werden. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, gehen wir zu « Einstellungen -> Sicherheit » und klicken auf « Telefon verschlüsseln «.

Schritte zum Verschlüsseln der Micro-SD-Karte

Wenn wir nur die Micro-SD-Karte verschlüsseln möchten, müssen wir nur die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Sicherheit und tippen Sie auf Externe Speicherkarte verschlüsseln (oder verschlüsseln).

Vor dem Verschlüsseln Ihrer Daten werden Sie von Android gefragt, ob Sie Mediendateien von der Verschlüsselung ausschließen möchten. Denken Sie trotzdem daran, dass Sie diesen Vorgang möglicherweise überhaupt nicht ausführen müssen, wenn Sie nur die SD-Karte zum Speichern von Songs, Videos und Filmen verwenden.

Sobald die Verschlüsselung der SD erfolgt ist, können die Daten auf der Karte nur vom Terminal zugegriffen werden selbst , und wenn wir die SD an den Computer oder an ein anderes Telefon anschließen werden die Daten werden nicht zugänglich .

Verschlüsseln Sie die Daten einer Micro-SD in Android 6.0 und höher

Wenn Sie ein Telefon mit Android 7.0 oder höher haben, werden Sie feststellen, dass in den Sicherheitseinstellungen keine Option zum « Verschlüsseln des Micro-SD-Speichers « vorhanden ist. In diesen Fällen müssen wir die Karte nur als internen Speicher konfigurieren , damit die SD-Daten verschlüsselt werden .

Dies liegt daran, dass das Telefon bereits standardmäßig verschlüsselt ist. Durch Hinzufügen der Micro-SD als Teil des internen Speichers werden die darin enthaltenen Daten automatisch verschlüsselt und können nur von demselben Mobiltelefon gelesen werden .

  • Wir öffnen das Menü " Einstellungen" des  Systems und geben " Speicher" ein .
  • Wir gehen zu " Portable Storage " und klicken auf die Micro-SD-Karte.
  • Als nächstes klicken wir auf das Dropdown-Menü am oberen linken Rand des Bildschirms und wählen " Speichereinstellungen ".

  • Dies führt uns zu einem neuen Menü, in dem wir " Als intern formatieren" auswählen . Daher formatiert Android die SD und verwendet sie als interne Speichereinheit.
  • Schließlich wird eine Warnmeldung angezeigt, die wir durch Klicken auf " SD-Karte formatieren" akzeptieren . Auge! Denken Sie daran, eine vorherige Sicherung durchzuführen, wenn Sie nicht alle auf der SD gespeicherten Dateien verlieren möchten. Nach der Formatierung funktioniert diese SD-Karte nur auf diesem Gerät. Wichtig zu berücksichtigen!
  • Der Formatierungsvorgang kann je nach Größe und auf der Micro-SD gespeicherten Daten einige Minuten dauern.

Wenn wir danach möchten, dass die SD-Karte auch auf anderen Geräten gelesen werden kann, müssen wir sie formatieren. Sobald dies erledigt ist, geben wir bei der ersten Konfiguration an, dass es sich um einen externen Speicher handelt. Auf diese Weise können wir die SD entfernen und an einen PC anschließen oder auf ihre Daten zugreifen, indem wir sie in ein anderes Gerät einlegen.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .