Temporärer Profilfehler in Windows Solution! - Das glückliche Android

Heute werden wir einen bekannten Fehler für Benutzer des Microsoft-Betriebssystems veröffentlichen, den berühmten temporären Profilfehler in Windows . Es handelt sich um einen lokalisierten Fehler in Windows 7, 8 und Windows 10, und das Problem ist im Wesentlichen das folgende: Sie melden sich bei Windows an, aber das System lädt nicht Ihr übliches Benutzerprofil, sondern generiert eine Sitzung mit einem temporären Profil, in das Alle Dateien, persönlichen Ordner und Desktopsymbole fehlen . Normalerweise wird eine Warnung wie diese angezeigt (dies ist ein Screenshot des Fehlers in Windows 7):

Dieses temporäre Profil ist völlig sauber und nicht konfiguriert. Wo sind alle meine Daten?

Behebung eines vorübergehenden Profilfehlers (gültig für Windows 7, 8, 8.1 und Windows 10)

Der temporäre Profilfehler in Windows tritt häufig auf und tritt normalerweise auf, wenn das Betriebssystem Ihre Benutzerprofildaten nicht korrekt aus der Windows-Registrierung lädt . Wenn Sie auf C: \ Users zugreifen, sehen Sie, wie es einen Ordner mit dem Namen " TEMP " gibt (das ist das temporäre Profil, das Windows geladen hat und das Ihnen zum Teufel tut), und einen anderen mit dem Namen Ihres Benutzerkontos. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto eingeben, werden Sie feststellen, dass alle Dateien fehlen, machen Sie sich keine Sorgen.

Um das Problem zu beheben, öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor und suchen Sie den Ordner, der erstellt wurde, als das System unser Benutzerprofil nicht korrekt laden konnte. Dieser Ordner ist ein «.BAK» -Ordner. Unser Ziel ist es, ihn zu löschen, damit das System dieses temporäre Profil nicht mehr lädt. Die folgenden Schritte sind:

WICHTIG : Wenn Sie die Windows-Registrierung noch nie berührt haben, ist es ratsam, eine Sicherungskopie davon zu erstellen, um sicherzustellen, dass wir nichts "kaputt machen", wenn wir einen Fehler machen und Fehler machen. Sie können ein Backup erstellen, indem Sie nach dem Öffnen des Registrierungseditors einfach auf " Datei -> Exportieren " klicken .

Schritt 1: Öffnen Sie den Registrierungseditor

Führen Sie den Befehl " regedit " über die Schaltfläche Start -> Ausführen oder " Programme suchen ... " aus, um die Registrierung zu öffnen. Wenn Ihr Betriebssystem Windows 10 ist, können Sie den Editor auch öffnen, indem Sie in der Suchmaschine von Cortana "regedit" eingeben.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzer über lokale Administratorrechte verfügt. Andernfalls können wir keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Schritt 2: Suchen Sie den Ordner ".bak"

Navigieren Sie im Editor im Seitenordnerbaum zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ ProfileList

Die Ordner, die mit „S-1-5“ beginnen und eine lange Nummerierung haben, entsprechen den in Windows vorhandenen Profilen. Es wird sowohl Ihr Benutzerprofil als auch das temporäre Windows-Profil geben.

Suchen Sie den Ordner mit der Endung ".bak" und löschen Sie ihn, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option "Löschen" auswählen. Auf diese Weise wird das temporäre Benutzerprofil entfernt, das Windows bisher falsch geladen hat.

Schritt 3: Starten Sie den Computer neu

Starten Sie den PC neu, damit die vorgenommenen Änderungen wirksam werden. Wenn alles gut gegangen ist. Nach dem Neustart des Computers lädt das System Ihr gewohntes Benutzerprofil neu und Sie können problemlos auf alle Ihre Dateien und anderen Einstellungen zugreifen.

Wenn Sie nach dem Neustart immer noch Probleme haben, empfehle ich Ihnen, Ihr Benutzerprofil zu reparieren. Hier ist ein Link zur Microsoft-Seite, auf der erklärt wird, wie der gesamte Prozess ausgeführt wird:

//support.microsoft.com/es-es/kb/947215

Haben Sie immer noch Probleme in Ihrem Benutzerprofil? Vielleicht ist es ein Berechtigungsproblem

Wenn Sie Ihr Problem nicht lösen konnten, kann der Fehler, dass Sie sich nicht mit Ihrem Benutzer bei Windows anmelden können, auf ein Berechtigungsproblem zurückzuführen sein. Wie in diesem und diesem anderen Microsoft-Forum erläutert, verhindert das Fehlen von Berechtigungen für den Ordner C: \ Users \ Default  auch eine rudimentäre Anmeldung. Um dies zu lösen, müssen wir unserem Benutzer Berechtigungen erteilen:

  • Melden Sie sich mit einem Benutzer mit Administratorrechten an.
  • Suchen Sie den Ordner C: \ Users \ Default (es ist ein versteckter Ordner).
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Standard" und klicken Sie auf "Eigenschaften".
  • Wir gehen zu «Sicherheit -> Erweiterte Optionen».
  • Durch Klicken auf die Schaltfläche «Bearbeiten» können wir die Berechtigungen ändern:
    • " Benutzer " und " Jeder " müssen über die Berechtigungen " Lesen und Ausführen " + " Ordnerinhalt anzeigen " + " Lesen " verfügen .
    • Für " Administratoren " und " System " müssen alle Berechtigungen außer " Sonderberechtigungen " aktiviert sein .

  • Übernehmen Sie die Änderungen und starten Sie den Computer neu. Im Fehlerfall wird empfohlen, diese Änderungen vorzunehmen, indem Sie sich im abgesicherten Modus anmelden.

Migrieren von Daten vom temporären Profil zum Hauptprofil von Hand

In einigen Situationen werden möglicherweise Daten im temporären Profil oder in einem anderen vorherigen Profil gespeichert. In diesem Fall müssen wir unsere von diesem Profil gespeicherten persönlichen Dateien auf das aktuelle Profil "migrieren" (seien Sie vorsichtig, wenn der anfängliche Prozess funktioniert hat, ist dies nicht erforderlich).

Dieser Schritt hat keine andere Wahl, als es von Hand zu tun. Wir gehen zu C: \ Users \ und suchen das alte Profil mit unseren Daten. Wir müssen jeden dieser Ordner eingeben und den Inhalt des Ordners ausschneiden und einfügen (nicht den gesamten Ordner, sondern den Inhalt) in den Ordner mit demselben Namen wie unser aktuelles Profil einfügen:

Die Ordner, in denen unsere persönlichen Dateien normalerweise gespeichert sind, sind Ordner für Desktop, Videos, Musik, Bilder, Dokumente und Downloads . Wenn wir den Edge-Browser oder den Internet Explorer verwenden, kopieren wir auch den Inhalt des Ordners « Favoriten» .

Es ist etwas umständlich, aber es ist die einzige Möglichkeit, die Daten auf einfache Weise an unser Profil zu übergeben.

Wenn nichts davon für Sie funktioniert und Sie mit Windows 10 arbeiten, müssen Sie möglicherweise eine Systemwiederherstellung in Betracht ziehen. In diesem Fall zögern Sie nicht, den Artikel zu lesen, in dem die verschiedenen Möglichkeiten zur Wiederherstellung von Windows 10 auf Werkseinstellungen erläutert werden .

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .