So übertragen Sie Videos vom PC auf Chromecast oder Android TV

Der Chromecast ist ein Knaller. Wir können alles, was wir auf unserem Android-Gerät haben, reproduzieren und in Sekundenschnelle an einen Fernseher oder Monitor senden. Viele moderne Fernsehgeräte verfügen über eine integrierte Chromecast-Funktion, die die Verwendung am bequemsten macht. Wenn wir keines dieser Geräte haben, passiert auch nichts, da wir mit einer TV-Box und einer DLNA-App auch problemlos Inhalte von unserem Handy oder Tablet übertragen können.

Aber was ist mit den Videos, die wir auf dem Computer gespeichert haben ? In diesem Fall ist es nicht so einfach, Netflix oder YouTube einzugeben und auf die Schaltfläche zu klicken, um sie an Chromecast zu übertragen. Hier ist es Zeit, etwas mehr Erfindungsreichtum anzuwenden.

So übertragen Sie lokale Videos und Dateien vom PC auf Chromecast oder Android TV

Wenn wir kein zusätzliches Programm installieren möchten, können wir Inhalte vom Computer über den Google Chrome-Browser senden. Es ist eine etwas begrenzte Lösung, obwohl sie furchtbar einfach zu implementieren ist.

  • Wir öffnen den Chrome-Browser und öffnen das obere Dropdown-Menü (3-Punkt-Symbol am oberen rechten Rand) und klicken auf " Senden ".

  • Ein Menü mit allen Chromecast-kompatiblen Geräten, die mit unserem Heimnetzwerk verbunden sind, wird angezeigt.
  • Klicken Sie vor der Auswahl des Zielgeräts auf die Schaltfläche „ Quelle “. Hier wählen wir " Datei übertragen " und wählen das Video oder Audio aus, das wir senden möchten.

  • Schließlich klicken wir auf das Chromecast-Gerät, das auf dem Bildschirm aufgelistet ist. Die ausgewählte Datei wird automatisch gesendet und auf dem Fernsehbildschirm abgespielt.

Methode 2: Verwenden Sie eine App wie Videostream

Die Wahrheit ist, dass die integrierte Streaming-Funktion von Chrome sehr praktisch ist, aber es gibt auch andere Alternativen wie Videostream. Der Vorteil dieser Desktop-Anwendung (verfügbar für Windows und MacOS) besteht darin, dass Sie nicht nur über mehr Konfigurationsoptionen verfügen, sondern auch die Wiedergabe von Ihrem Handy (Android / iPhone) aus steuern können. Das ist praktisch, um beispielsweise ein Video anzuhalten, ohne von der Couch aufstehen zu müssen.

Wir können die Anwendung von der offiziellen Videostream-Website herunterladen . Nach der Installation auf dem Computer öffnen wir ihn und sehen, wie automatisch ein neuer Tab im Browser geöffnet wird.

Klicken Sie anschließend auf die blaue Schaltfläche " Video auswählen" und wählen Sie das Video aus, das abgespielt werden soll.

Dann wird in Chrome eine Registerkarte geöffnet, in der wir nur das Ziel-Chromecast-Gerät auswählen müssen. So einfach. Der Vorteil gegenüber der ersten Methode, die wir gerade besprochen haben, besteht darin, dass wir mit Videostream Details wie Lautstärke, Qualität der Wiedergabe anpassen oder Untertitel hinzufügen können. Welches ist überhaupt nicht schlecht.

Methode 3: Lokale Videos mit VLC übertragen

Wenn wir den Chrome-Browser nicht installiert haben, ist die Verwendung von VLC eine weitere gute Lösung. Dieser kostenlose Open-Source-Mediaplayer ist einfach großartig, und zu seinen Funktionen gehört natürlich auch die Möglichkeit, Videos auf Chromecast-Geräte zu streamen.

  • Laden Sie das Video, das Sie in VLC abspielen möchten.
  • Navigieren Sie im oberen Optionsmenü zu " Wiedergabe -> Prozessor ".
  • Wählen Sie Ihr Chromecast-Gerät aus den übrigen verfügbaren Optionen aus.

Und fertig! Die VLC-Anwendung ist für verschiedene Betriebssysteme verfügbar und kann von der offiziellen Website heruntergeladen werden.

Wenn Sie einen Chromecast haben und das Beste daraus machen möchten, vergessen Sie nicht, andere interessante Beiträge wie "So richten Sie einen Chromecast ohne WLAN ein" oder "So schauen Sie mit KODI auf einem Chromecast fern" zu lesen.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .