Malware-Warnung: Entfernen Sie diese 24 Apps mit mehr als 382 Millionen Downloads

Wenn wir über Malware sprechen, verstehen wir normalerweise, dass es sich um Anwendungen handelt, die eine Art Virus einfügen, um unsere Daten zu stehlen, unser Telefon zu entführen oder es mit missbräuchlicher Werbung zu überfluten. Es gibt jedoch auch Apps, die die empfindliche Grenze zwischen Gut und Böse überwinden. Wir beziehen uns auf alle Apps, die, ohne auf den ersten Blick schädlich zu sein, mehr Berechtigungen als erforderlich für Zwecke anfordern , die sicherlich schwer zu rechtfertigen sind.

Dies ist genau der Fall, den ein von der VPNPro-Expertengruppe erstellter Bericht in den letzten Tagen aufgedeckt hat, in dem der Null-Respekt für die Privatsphäre von 24 Android-Anwendungen des asiatischen Unternehmens Shenzhen Hawk beschrieben wird.

Normalerweise sind diese Arten von schädlichen Anwendungen nur sehr wenig bekannt, und obwohl wir glauben, dass wir niemals eine davon installieren würden, ist die Wahrheit, dass diese 24 Apps mehr als 380 Millionen Downloads hinter sich haben. Darüber hinaus veröffentlichte das Unternehmen die Anwendungen unter dem Namen verschiedener Entwickler, um unbemerkt zu bleiben.

Mehr Berechtigungen als für den ordnungsgemäßen Betrieb wirklich erforderlich sind

Während einige der Apps von Shenzhen Hawk weniger frech waren als andere, hatten sie alle ein gemeinsames Merkmal: Sie gingen mit der Anzahl der Berechtigungen, nach denen sie den Benutzer fragten, über Bord. Um uns eine Vorstellung zu geben, hat einer der Antivirenprogramme nur Zugriff auf die Kamera des Geräts angefordert, um einen einfachen System-Scan durchzuführen. Warum muss ein Antivirenprogramm auf unsere Kamera zugreifen? Es ist klar, dass Sie keine Viren finden, wenn Sie den Sucher unseres Objektivs aktivieren ...

Zak Doffman von Forbes beschreibt es folgendermaßen: „ Von den 24 im Bericht aufgeführten Apps fordern sechs den Zugriff auf die Kamera des Benutzers und zwei auf das Telefon selbst an, sodass sie Anrufe tätigen können. 15 der Apps können auf den GPS-Standort des Benutzers zugreifen und Daten im externen Speicher lesen, während 14 Details des Telefons und des Netzwerks des Benutzers sammeln und zurückgeben können. Eine der Anwendungen kann Audio auf dem Gerät oder auf ihren eigenen Servern aufzeichnen, und eine andere kann auf die Kontakte eines Benutzers zugreifen . "

Nach der Installation können Anwendungen eine Verbindung zu einem Remote-Server herstellen , der von ihren Entwicklern gesteuert wird. Durch die Erfassung von Daten wie dem Standort des Benutzers und persönlichen Informationen besteht das geringste Risiko, dass alle diese Datensätze an Marketingunternehmen verkauft werden, um uns personalisierte (tatsächlich „übermäßig“ personalisierte) Anzeigen zu zeigen. Im schlimmsten Fall können App-Besitzer mit diesen Berechtigungen Premium-Anrufe tätigen, ohne unsere Zustimmung auf Webseiten zugreifen oder zusätzliche Malware auf das Gerät herunterladen.

Liste der Anwendungen, die wir deinstallieren sollten

Nachdem wir nun etwas klarer wissen, was die zwielichtigen Apps von Shenzhen Hawk tun, werfen wir einen Blick auf ihre Namen. Seien Sie vorsichtig, denn es gibt Anwendungen aller Art: von VPN-Apps über Starter bis hin zu Browsern und Multimedia-Anwendungen aller Art und Pelz.

  • Sound Recorder (100.000.000 Installationen)
  • Super Cleaner (100.000.000 Installationen)
  • Virus Cleaner 2019 (100.000.000 Installationen)
  • Dateimanager (50.000.000 Installationen)
  • Joy Launcher (10.000.000 Installationen)
  • Turbo Browser (10.000.000 Installationen)
  • Wettervorhersage (10.000.000 Installationen)
  • Candy Selfie Camera (10.000.000 Installationen)
  • Hallo VPN, kostenloses VPN (10.000.000 Installationen)
  • Candy Gallery (10.000.000 Installationen)
  • Calendar Lite (5.000.000 Installationen)
  • Super-Batterie (5.000.000 Installationen)
  • Hi Security 2019 (5.000.000 Installationen)
  • Net Master (5.000.000 Installationen)
  • Puzzle Box (1.000.000 Installationen)
  • Privater Browser (500.000 Installationen)
  • Hallo VPN Pro (500.000 Installationen)
  • World Zoo (100.000 Installationen)
  • Wort Crossy! (100.000 Installationen)
  • Fußball-Flipper (10.000 Installationen)
  • Dig it (10.000 Installationen)
  • Laser Break (10.000 Installationen)
  • Music Roam (1.000 Installationen)
  • Word Crush (50 Installationen)

Wir können diese unerwünschten Apps auch erkennen, indem wir den Namen des Entwicklers überprüfen. Tap Sky, mie-alcatel.support, ViewYeah Studio, Hawk App, Hi Security und Alcatel Innovation Lab gehören alle zum selben Unternehmen, Shenzhen Hawk.

Wenn Sie eine dieser Apps installiert haben, entfernen Sie sie so schnell wie möglich. Natürlich wurden alle bereits heute aus dem Google Play Store entfernt.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .