So senden Sie kostenlose SMS, indem Sie das RCS-Protokoll unter Android aktivieren

Es scheint unglaublich, aber seit mehr als einem Jahr sprechen wir im Blog über das RCS-Protokoll, Googles großartiges Projekt, herkömmliche SMS durch ein viel vollständigeres, vielseitigeres und aktualisiertes Tool für die aktuelle Zeit zu ersetzen. Umgangssprachlich als "Chat" bekannt, ist dieses neue Dienstprogramm nichts anderes als ein Update der Anwendung " Nachrichten " , die wir auf jedem Telefon mit Android-Betriebssystem finden können (ja, die App zum Senden von SMS Ihres Lebens).

Was genau sind RCS-Nachrichten und welche Vorteile bieten sie gegenüber herkömmlichen SMS?

Das RCS-Kommunikationsprotokoll bezieht sich auf das Akronym " Rich Communication Services " (oder " Rich Communication Services " auf Englisch) und wird so etwas wie der begabte ältere Bruder von SMS. Anstatt nur einfachen Text zu senden, können wir mit einem Mobiltelefon mit RCS Nachrichten senden und mit anderen Personen kommunizieren, als wären wir in einem Chat.

Dies führt zu der Möglichkeit , Videos und Bilder zu senden, Emojis hinzuzufügen, Lesebestätigungen zu empfangen und eine Reihe von Funktionen zu verwenden, die denen einer Instant Messaging-Anwendung ähneln. Obwohl zweifellos eine der herausragendsten Eigenschaften darin besteht, dass die Betreiber im Gegensatz zu SMS keine feste Gebühr mehr für das Senden dieser Art von Nachrichten erheben können: Die Kommunikation erfolgt über das Internet und ist daher zu 100%. kostenlos (solange wir über WLAN oder mobile Daten verfügen).

Es sollte trotzdem beachtet werden, dass das "Chat" - oder RCS-Protokoll nicht mehr als ein Standard ist und dass es daher von jedem Bediener abhängt, ob wir es auf unserem Terminal verwenden können oder nicht. Hier in Spanien ist Vodafone beispielsweise das einzige Unternehmen, mit dem Sie derzeit offiziell Nachrichten mit dem RCS-Protokoll senden können.

So aktivieren Sie das Chat RCS-Protokoll auf einem beliebigen Android-Gerät

Es scheint, dass Carrier sich nicht beeilen, RCS für ihre Kunden zu aktivieren. Allerdings hat Google es bereits implementiert in seiner „Nachrichten“ -Anwendung, und obwohl es nach wie vor von der Öffentlichkeit verborgen ist, können wir bereits aktivieren es durch einen kleinen Trick.

Damit dies alles funktioniert, müssen wir zunächst die neueste Beta von Google Messages installieren . Dazu müssen wir unsere Google Messages-Anwendung über das Play Store-Testprogramm HIER aktualisieren . Schließlich ist es auch notwendig, dass wir die Activity Launcher- App installieren .

Sobald wir alles eingerichtet haben, sind die folgenden Schritte zu befolgen.

  • Wir öffnen den Activity Launcher. Klicken Sie auf " Letzte Aktivitäten " und wählen Sie in der Dropdown-Liste " Alle Aktivitäten " aus.
  • Wir wechseln zur Anwendung " Nachrichten ", klicken darauf und gehen zu " RCS-Flags setzen ".
  • Hier öffnen wir das Dropdown- Menü " ACS - URL " und wählen die Option " //rcs-acs-prod-us.sandbox.google.com/ ". Auf der Registerkarte " OTP-Muster " wählen wir die einzige verfügbare Option aus: " Ihr \ sMessenger \ sverification \ scode \ sis \ sG - (\ d {6}) ". Wir bestätigen die Änderungen durch Drücken der Schaltfläche " Übernehmen ".

Schließlich beenden wir Activity Launcher und öffnen die Anwendung "Nachrichten". Wir werden sehen, wie eine neue Popup-Nachricht angezeigt wird, die uns zur Verwendung der neuen RCS-Chat-Funktionen einlädt: Klicken Sie auf " Jetzt aktualisieren ".

Wenn alles richtig gelaufen ist, öffnen wir nach einigen Minuten die Nachrichtenanwendung erneut (wenn es zu lange dauert, ist es ratsam, das Gerät neu zu starten) und wir werden sehen, wie sich die Benutzeroberfläche jetzt geringfügig geändert hat.

Um die Aktivierung des RCS-Protokolls abzuschließen, klicken Sie auf das Symbol mit einem Ausrufezeichen oben auf dem Bildschirm und überprüfen Sie unsere Telefonnummer. Wir können bestätigen, dass der Dienst bereits über " Einstellungen -> Chat-Funktionen " aktiviert ist . Sobald es betriebsbereit ist, können wir Emojis senden, Audios, Videos und Bilder direkt aus der mobilen Messaging-App kostenlos austauschen.

Es sollte klargestellt werden, dass bei unserem Kontakt auch das RCS aktiviert sein muss . Andernfalls wird die Nachricht als normale SMS gesendet.

Mögliche Fehler / Warnungen

Es ist möglich, dass dieser Trick in zukünftigen Updates der Anwendung nicht mehr funktioniert (denken Sie daran, dass es sich um eine Beta handelt, sodass sie jederzeit durch eine neue Version ersetzt werden kann).

Es kann auch schwierig sein, unsere Telefonnummer zu überprüfen und den Dienst zu aktivieren. Obwohl es in den meisten Ländern, Handys und Betreibern funktioniert, scheint es dennoch, dass es in einigen Terminals einfach noch nicht möglich ist, den Chat-Dienst zu aktivieren.

In Verbindung stehender Artikel: So senden Sie kostenlose SMS über das Internet

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .