So vermeiden Sie nicht autorisierte Einkäufe bei Google Play (und fordern Rückerstattungen an)

Nicht autorisierte Einkäufe können ein echtes Problem sein. Wenn wir Kinder zu Hause haben oder das Handy im Büro oder an öffentlichen Orten unbeaufsichtigt lassen, ist dies eine Option, die wir auf jeden Fall schätzen sollten. Im heutigen Beitrag erfahren Sie, wie Sie nicht autorisierte Käufe bei Google Play blockieren oder vielmehr vermeiden können .

Das Problem unerwünschter Einkäufe hat Google bereits berücksichtigt (es würde mehr fehlen!). Zu diesem Zweck bietet es eine Authentifizierungsmethode als Lösung für das Problem . Das heißt, wir können unser Konto erst dann aktivieren, wenn ein bestimmtes Sicherheitssystem übergeben wurde.

Dieses System basiert im Wesentlichen auf der Einführung eines Kennworts oder einer alternativen Authentifizierungsmethode wie dem Fingerabdruck . Bei der Authentifizierung per Fingerabdruck ist zu beachten, dass diese nur auf bestimmten Android-Geräten verfügbar ist.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Authentifizierung für Einkäufe bei Google Play

Damit Google Play uns auffordert, uns beim Kauf einer App / eines Spiels oder beim Kauf im Spiel mit einem Passwort zu authentifizieren , müssen wir die folgenden Schritte ausführen.

  • Wir betreten den Google Play Store über das Telefon oder Tablet.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü auf der linken Seite.
  • Wir gehen zu " Einstellungen ".
  • Wir scrollen zu " Authentifizierung anfordern, um Einkäufe zu tätigen ".

Hier bietet Google uns 3 Konfigurationsalternativen an:

  • Authentifizierung für alle über Google Play auf diesem Gerät getätigten Käufe erforderlich.
  • Alle 30 Minuten : Nach der Authentifizierung können wir 30 Minuten lang Einkäufe tätigen, ohne das Validierungskennwort für jede von uns gekaufte App / jedes Spiel eingeben zu müssen.
  • Niemals : Wir können jederzeit ohne Validierung einkaufen (nicht empfohlen).

Wichtig: Wenn wir mehrere Konten auf demselben Gerät verwenden, müssen wir die Validierungsmethode in jedem einzelnen konfigurieren.

Wenn wir jedoch noch nie bei Google Play gekauft haben, sollten wir auch keine Probleme haben. Warum? Um einen Kauf zu tätigen, müssen wir eine Zahlungsmethode festlegen . Wenn wir keine eingegeben haben, können sie unser Konto nicht belasten.

Richten Sie die Kaufauthentifizierung für Fingerabdrücke ein

Um die Validierung von Einkäufen bei Google Play durch Eingabe eines Fingerabdrucks zu aktivieren, sind die folgenden Schritte praktisch identisch:

  • Wir öffnen die Google Play Store App von unserem Telefon oder Tablet aus.
  • Wir greifen auf das Dropdown-Menü auf der linken Seite zu.
  • Wir gehen zu " Einstellungen ".
  • Klicken Sie auf " Fingerabdruckauthentifizierung ".

Wie oben erwähnt, ist diese Option nur auf einigen Telefonen und Tablets verfügbar . Obwohl dies zunächst die zuverlässigste Überprüfung ist, können wir sie leider nicht als allgemeine Lösung für dieses Problem betrachten.

In diesen Fällen ist es normalerweise am besten, das Passwort unseres Google-Kontos zu ändern, alle Zahlungsmethoden aus Google Play zu entfernen, wenn wir nicht mehr regelmäßig einkaufen, und sicherzustellen, dass die Authentifizierung aktiviert ist.

Können wir eine kostenpflichtige App zurückgeben und eine Rückerstattung beantragen?

Wenn wir einen nicht autorisierten Kauf bei Google Play feststellen, solange dieser in weniger als 15 Minuten getätigt wird , können wir automatisch eine Rückerstattung beantragen. Der Android Store ermöglicht es uns, diese Art von Retouren auf folgende Weise vorzunehmen:

  • Über das Handy rufen wir Google Play auf.
  • Wir suchen nach der Anwendung, die wir zurückgeben möchten.
  • Es erscheinen 2 Schaltflächen: " Öffnen " und " Rückerstattung ".
  • Klicken Sie auf " Rückerstattung " und das wars .

Lassen Sie uns nicht beunruhigt sein! Wenn mehr als 15 Minuten vergangen sind, können wir dennoch eine Rückerstattung von einer kostenpflichtigen App anfordern. In diesem Fall muss die Rückgabe jedoch nicht automatisch erfolgen, sondern von einer Person überwacht werden.

Das Limit, das Google vor einiger Zeit für diese Art von Verfahren angeboten hat, betrug 48 Stunden, aber nach dem, was ich überprüfen konnte, scheint es zumindest jetzt, dass dieses Limit beseitigt wurde. In meinem Fall habe ich nur versucht, eine Rückerstattung für jeden bezahlten Antrag unabhängig vom Kaufdatum zu beantragen .

Wenn wir nicht im Play Store herumlaufen möchten, können wir eine Rückerstattung direkt von diesem LINK anfordern .

Dieser Screenshot stammt von heute und ermöglicht es Ihnen, Rückerstattungen zu beantragen, die älter als 2 Tage sind.

Wenn Sie die Anfrage auf diese Weise stellen, müssen wir nur über einen PC-Browser auf Google Play zugreifen, auf " Konto " klicken und die App auswählen, die wir zurückgeben möchten.

Klicken Sie auf " Rückerstattung anfordern ". Hier sehen wir ein Dropdown-Menü mit verschiedenen Optionen, in dem wir die Ursache für die Rückgabe angeben müssen.

Jetzt ist es einfacher, im Google Store Retouren zu tätigen.

Sobald unser Fall geprüft wurde und die Rücksendung genehmigt wurde, erhalten wir eine E-Mail mit der Antwort von Google und die entsprechende Einzahlung.

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .