So verhindern Sie, dass eine App auf Ihre Android-Kamera zugreift

Wir erleben einen deutlichen Aufschwung bei der Verwendung von Chat- und Videokonferenzanwendungen , und einige Hacker nutzen die Situation, um eine Kürzung zu erzielen, wie Techcrunch vor einigen Tagen betonte.

Es gibt nicht wenige Menschen, die die Webcam ihres Computers mit einem Stück Papier oder Ähnlichem abdecken, um nicht ausspioniert zu werden. Dies ist jedoch ein Brauch, der bei der Verwendung mobiler Geräte nicht weit verbreitet ist. Wer würde bei klarem Verstand die Kamera seines Telefons abdecken wollen? Abgesehen davon, dass dies unpraktisch ist - stellen Sie sich vor, Sie platzieren einen Globus auf dem Bildschirm oder im Gehäuse Ihres Mobiltelefons -, ist die Kamera für viele Menschen das Hauptwerkzeug ihres Mobiltelefons.

Sie könnten interessiert sein: Unfehlbare Methode, um Eindringlinge in Ihrem WiFi-Netzwerk zu blockieren

So blockieren Sie den Zugriff von Apps auf die Kamera unseres Mobiltelefons

In diesem Fall besteht die Lösung darin, den Zugriff auf die Kamera zu verweigern oder die Erlaubnis zu widerrufen, die eine Anwendung diesbezüglich möglicherweise angefordert hat. Wenn wir ein Android-Gerät haben, können wir diese Art des Zugriffs auf sehr einfache und schnelle Weise steuern:

  • Wir öffnen das Android- Menü " Einstellungen " und klicken auf " Anwendungen und Benachrichtigungen ".
  • Wir gehen zu " Erweitert -> Berechtigungsmanager ".

  • Wir geben die Option " Kamera " ein. Hier sehen wir eine Liste aller Anwendungen, die Zugriff auf die Kamera des Geräts haben.
  • Wenn wir verstehen, dass eine dieser Apps keine Berechtigung haben sollte, müssen wir nur darauf klicken und das Feld " Verweigern " aktivieren .

Samsung-Geräte mit Android 10

Wenn wir ein Telefon des südkoreanischen Herstellers mit Android 10-Betriebssystem haben, erfolgt diese Verwaltung über "Einstellungen -> Datenschutz". Wir geben "Berechtigungsverwaltung -> Kamera" ein und wählen die App aus, für die wir Zugriffsberechtigungen entfernen möchten.

Für welche Anwendungen sollten wir die Erlaubnis zum Zugriff auf die Kamera entziehen?

A priori ist es unmöglich zu wissen, welche Anwendungen sowohl von den Entwicklern der App als auch von Dritten - hauptsächlich Hackern - ausgenutzt werden können, um uns über die Kamera des Telefons auszuspionieren. Es gibt jedoch einige Indikatoren, die uns helfen können, solche unangenehmen Überraschungen zu vermeiden.

  • Überprüfen Sie die vollständige Liste der Anwendungen, die über die Berechtigung für die Kamera verfügen. Wenn Sie eine Anwendung oder ein Spiel sehen, die die Kamerafunktion überhaupt nicht verwendet, aber Zugriff hat, blockieren Sie sie sofort. Wenn wir zum Beispiel sehen, dass es eine App für Kochrezepte oder einen Musik-Player gibt, die Zugriff auf die Kamera haben ... schlechtes Zeichen. Nehmen Sie ihre Erlaubnis weg.
  • Vermeiden Sie bei Anwendungen, die für einen ordnungsgemäßen Betrieb Zugriff auf die Kamera haben sollten (Galerie, Multimedia, Messaging-Apps usw.), das Herunterladen aus inoffiziellen Repositories oder solchen, die Raubkopien enthalten. Es gibt Seiten, die Premium-Anwendungen kostenlos anbieten, ohne Filter oder Kontrolle, auf denen Malware frei herumläuft. Wenn Sie eine App dieses Typs haben, deinstallieren Sie sie (oder lassen Sie sie zumindest nicht auf Ihre Kamera zugreifen).

Am Ende geht es nur darum, den gesunden Menschenverstand anzuwenden, und wenn wir ein Verhalten sehen, das unsere Aufmerksamkeit erregt, handeln Sie entsprechend.

Empfohlener Beitrag: So schützen Sie Apps und Dateien mit einem Passwort auf Android

Haben Sie Telegramm installiert? Erhalte den besten Beitrag eines jeden Tages auf unserem Kanal . Oder wenn Sie es vorziehen, erfahren Sie alles auf unserer Facebook-Seite .